Umweltpfleger Frühjahr 2022

Bevor der Frühling kalendarisch beginnt, haben unsere Umweltpfleger schon einiges zu tun. Das Jahr beginnt mit der Pflege der Nistkästen im Golddorf. Letztes Jahr im Herbst hat Ernst 15 neue Nistkästen aus robusten Eichenholz gebaut und dazu kommen noch 5 Kästen von der Werkbude, die Martin noch aufbereitet hat.

Am 14.2. und 23.2. wurden die Nistkästen dann von Martin, Ernst und Erhard inspiziert. Von den bestehenden 58 Nistkästen waren nur 2 Kästen nicht belegt. 3 Nistkästen wurden vom Specht wieder bearbeitet. Die Einfluglöcher wurden vor Ort erneuert oder repariert. 2 weitere Nistkästen in der Nachtigallenstrasse wurden ganz abgebaut, die mochte der Specht wohl gar nicht leiden und hat sie mehr oder weniger zerstört.

Schließlich wurden noch 16 von den neuen Nistkästen im Ortszentrum von Oesterweg aufgehängt. Die anderen verbleiben erstmal in Reserve. Unsere heimatliche Vogelwelt sagt DANKE!

 

 

 

und dann sind da noch die Bänke!

Genauer gesagt, erstmal eine Bank. Gespendet von Eduard Friesen und aufgestellt an der Umflut der Hessel am alten Trimm-Dich-Weg. Ein schöner Platz, wo auch schon mal eine einfache Bank stand. Die ist dann aber eines Nachts in die Hessel geworfen worden. Wir hoffen, dass das nicht mit der schönen Bank von Eduard passiert. Auf jeden Fall ist sie fest im Boden verankert worden. Da bedarf es schon einiger Kraft, um sie zu entfernen.

Eine tolle Aktion und eine wirklich bequeme Bank.

 

Corona lässt uns nicht los

Corona-bedingt sagen wir alle Termine des Heimatvereins bis erstmal Anfang nächsten Jahres ab. Davon besonders betroffen ist das Adventskaffeetrinken am Sonntag, den 5. Dezember und Klönen und Kartenspielen am 15. Dezember.

Es tut uns sehr leid, aber wir wollen und müssen zur Kontakreduktion beitragen, auch wenn die Gesetzeslage es derzeit noch zulassen würde. Unsere Besucher sind ausnahmslos alle geimpft und teilweise auch schon geboostert. Darum hoffe ich sehr, dass wir im neuen Jahr schon bald wieder anstarten können. Bis dahin sind wir wahrscheinlich dann alle dreimal geimpft und brauchen auch keinen zusätzlichen Test vorweisen. Aber warten wir mal ab ...

Hier ein paar Bilder unseres vorgezogenen "Weihnachtsklönen und -kartenspielen". Schön kuschelig eingeheizt mit Kachelofen und Kamin, so lässt es sich aushalten.

  

 

Bis dahin bleibt alle gesund und kommt gut über die Feiertage.

 

 

Stadtwappen 2021

Wir haben das Stadtwappen am Dorfteich wieder gepflanzt. Wie all die letzten Jahre grüßt es die Rad- und Autofahrer, die aus Richtung Versmold vorbeifahren und natürlich die Fussgänger. Auch diesmal wurden die Eisbegonien von der Stadt Versmold gesponsert. Das Pflanzteam:

  • Hans Wilhelm Büttner  -  Gartenbau- und Pflanzmeister
  • Manfred Tappmeier  -  Meister der Wappenschablone (leider nicht auf dem Bild)
  • Hans-Jürgen Koch  -  Pflege- und Bewässerungstechniker
  • Gerd Schürmann und Rolf Szymanski  -  Handlanger

 

 

Spende für den Heimatverein

Hier ein Ausschnitt aus dem heutigen Haller Kreisblatt. Dem Artikel von Rita Sprick habe ich nichts hinzuzufügen. Nochmals schöne Dank den Spendern und neuen Vereinsmitgliedern Ingeborg und Manfred Strakeljahn!

 

 

 

Frühjahr 2021

Ich weiß gar nicht, welche Überschrift ich eigentlich wählen soll. Denn passiert ist in unserem Verein in diesem Jahr noch gar nichts. Jedenfalls nicht im gesellschaftlichem Vereinsleben. Kein Spielenachmittag, kein Spieleabend, kein Heimatabend, keine Wanderungen, kein Radfahren, keine Reisen oder Fahrten, kein ....

Und das bleibt wohl auch noch einige Zeit so. Bis zum Sommerfest wird wohl weiterhin alles ausfallen. Und dann, im Sommer sehen wir mal weiter.

Aber hier ist dann doch die gute Nachricht: Unser Rasen hat den (diemal teilweise recht strengen) Winter gut überstanden und sieht prima aus. Unten seht ihr ein paar Bilder. Weiterhin sind noch einige insektenfreundliche Sträucher gepflanzt:

Tausenblütenstrauch, Himmelsstrauch, Rispenspiere, Schmetterlingsflieder, Prachtglocke, Schneeball, Sanddorn, Zierjohannisbeere, Bienenbaum, Forsythie und Lavendel findet ihr jetzt rund ums Heimathaus. Dazu noch 3 Ilex Buxbol für die Töpfe an den Hausecken. Jetzt schauen wir mal, wie das alles im Sommer und dann in den nächsten Jahren aussieht.