Neujahrswanderung 2016

Wir wünschen euch allen ein frohes neues Jahr 2016!!

Auch dieses Jahr war wieder die traditionelle Wanderung zum neuen Jahr mit anschließendem Kaffeetrinken im Heimathaus. Unser Haus war voll besetzt und es war ein schöner, gelungener Neujahrsnachmittag. Rita Sprick hat dazu einen schönen Artikel im Haller Kreisblatt verfasst:

Wandernadeln 2015

Alljährlich im Januar ehrt die Wanderabteilung ihre eifrigsten Wanderer mit einer Wandernadel. Dafür muß man an allen Wandertouren im Jahr teilgenommen haben. 2014 wurde der Bäderweg in 5 Etappen erwandert. Insgesamt sind 42 Wanderer letztes Jahr mit dabei gewesen, davon haben 22 jede Tour mitgemacht. Das Durchschnittsalter der Wanderer liegt weit über 70 Jahre - also, wandern hält wirklich fit.

Diese 22 Teilnehmer haben von den Wanderwarten Klaus Eder, Hans Mälzig und Renate Kleinebecker eine Wandernadel für die erfolgreiche Teilnahme erhalten. Dazu gab es Bilder des vergangenen Jahres zu sehen. Weiterhin zeigte Rolf Szymanski noch Fotos von Wanderungen, die schon 10 Jahre und länger zurück liegen und als Schmankerl Bilder aus den Zeiten der Vereinsgründung.

Ja - und es gab wieder lecker zu Essen. Selbstgemachte Salate mit Bockwurst und toller Nachtisch.

Hier jetzt die Namen der erfolgreichen Teilnehmer:     Martin Bettmann, Uta Boy, Fernando Crespo, Christa Eder, Klaus Eder, Günter Evers, Heinz Kieserling, Renate Kleinebecker, Horst Kleinebecker, Reinhold Kraus ,Werner Kühn, Hans Mälzig, Ursula Mälzig, Margret Neumann, Marianne Pepperkorn, Brunhilde Ruskaup, Gustav Ruskaup, Helga Sogemeier, Georg Westmeier, Erika Wolf, Erwin Wolf und Christa Zuchgan.

   

und hier der ausführliche Bericht aus dem Haller Kreisblatt:

 

Neujahrswanderung 2015

Unbeeindruckt von der Silvesterfeier fanden sich über 40 aktive Wanderer bei Sonnenschein zu dem ersten Spaziergang im neuen Jahr ein. Es ging Richtung Strickers Hof, an der Mühle Hurlbrink vorbei, Lindenbreede und dann zum Heimathaus. Gutes Wetter, gute Laune, gute Stimmung - das Jahr kann beginnen.

Wie immer der Abschluß der Wanderung im Heimathaus bei Kaffee, Berliner und Schnittchen. Zu- und vorbereitet von Gertrud und Sandra Cosfeld sowie Gisela Rahe. Mit ein paar zusätzlichen "Kaffeegästen" war das Heimathaus bis auf den letzten Platz belegt.

Ein frohes neues Jahr!

Plakettenverleihung Hansaweg

Haller Kreisblatt vom 20.01.2014

Neujahrswanderung 2014

Seit 40 Jahren ist für den Heimatverein die Neujahrswanderung Tradition. Kurz nach Mittag trafen sich 34 Wanderer zu einem Rundgang durch unser Dorf und die nähere Umgebung. Nach dem Spaziergang erwartete den Wanderen, aber auch noch einigen dazu gekommenen Gästen, eine Kaffeetafel im Heimathaus. Diesmal wieder vorbereitet von Gertrud. Das Heimathaus war fast bis auf den letzten Platz besetzt  -  ein gelungener Auftakt für 2014!